Pfarre Katzelsdorf login 
Bild

Erstkommunion
"Christus ist Speise des Herzens für alle Menschen."
Hl. Franz von Sales

Eingeladen sein und dazugehören zur Tisch- und Mahlgemeinschaft der Christen: auch darum geht es beim Sakrament der Eucharistie. Vom Wort her bedeutet „eu charein“ DANKE sagen. Wir Christen danken in jeder Eucharistiefeier, dass Jesus Christus uns durch seinen Tod und seine Auferstehung für immer Hoffnung und Leben, Vergebung und Freiheit geschenkt hat.
Eingeladen zu dieser Feier des Glaubens sind alle Christen; an der Mahlgemeinschaft teilnehmen „dürfen“ in der Regel auch schon Kinder im Grundschulalter, die für dieses „Geheimnis des Glaubens“ offen sind.

In unserer Pfarrgemeinde können in der Regel alle Kinder, die die zweite Klasse der Volksschule besuchen für die Vorbereitung angemeldet werden. Voraussetzung für den Empfang des Leibes Jesu ist die Taufe.

Anfang bis Mitte Oktober gibt es meist einen ersten Informationsabend für alle Eltern, bei dem bereits wichtige Termine bekanntgegeben werden. Die Vorbereitung erfolgt sowohl durch den regelmäßigen Besuch der hl. Messe, als auch durch Gruppenstunden, geleitet von Tischmüttern/-vätern, in denen die Inhalte des Festes der Versöhnung und der Erstkommunion vermittelt werden.

Die Vorbereitung beginnt mit der Messe am Weltmissionssonntag im Oktober und dauert bis zur Erstkommunion (meist im Mai des darauf folgenden Jahres; oft Christi Himmelfahrt). Wir sind sehr dankbar, dass sich immer wieder Mütter und Väter finden, die in ihrer Freizeit bereit sind, diesen Dienst für die Kinder zu übernehmen.

Weitere Informationen zum Thema Erstkommunion finden Sie auf der Homepage der Erzdiözese Wien.

Impressum und für den Inhalt verantwortlich: